Zital Geras AG Die Geras Pflegehotel AG mit Frau Pascale Lavina als federführende Initiantin hat zusammen mit Architekten und Beratern ein Projekt für ein Pflegehotel in Sutz-Lattrigen entwickelt und letztes Jahr ein Baugesuch eingereicht. Sie hat mit der Impact Immobilien AG als Investorin einen Projektvertrag und einen langfristigen Mietvertrag abgeschlossen. Die Impact Immobilien AG wird ab erteilter Baubewilligung den Neubau als Bauherrin vollumfänglich finanzieren und zusammen mit einem TU-Partner realisieren.

Das innovative Pflegekonzept umfasst stationäre Pflegeangebote und ermöglicht ein selbständiges und selbstbestimmtes Leben im Alter mit Service-Leistungen. Geplant sind 44 Pflegeheimplätze in 3 Wohngruppen, 16 Pflegestudios für Akut- und Übergangspflege oder Pflegeferien, 14 Pflegewohnungen mit interner Spitex sowie ein öffentliches Café & Restaurant. Das neue Pflegehotel mit einem vielseitigen Angebot entspricht den individuellen Wohn- und Pflegebedürfnissen von älteren Menschen. Es steigert zudem die Attraktivität der Gemeinde Sutz-Lattrigen, die das entsprechende Land im Baurecht zur Verfügung stellt.

Sutz Lattrigen 2Pflegehotel Sutz Lattrigen

 

Eckdaten Pflegehotel Sutz-Lattrigen am Bielersee


Nutzung:

Wohnen im Alter mit Service


Fläche:

5‘647 m2 Land im Baurecht der Gemeinde Sutz-Lattrigen (80 Jahre + 10 Jahre Option)


Gebäude:

  • Zwei ellipsenförmige Gebäude mit Einstellhalle und Garten
  • 44 bewilligte Pflegeheimplätze in 3 Wohngruppen (inkl. Menschen mit Demenz)
  • 16 Pflegestudios für Akut- und Übergangspflege oder Pflegeferien
  • 14 Pflegewohnungen mit interner Spitex
  • Öffentliches Café, Bar und Restaurant (85 Plätze innen und 52 auf der Terrasse)
  • Aussenparkplätze und Einstellhalle (total 40 Plätze)
  • Gartenanlage mit Spazierweg und diversen Sitzmöglichkeiten

Mieterin:

Geras Pflegehotel AG Münchenbuchsee (Frau P. Lavina & Frau F. Rutschi)


Projektvertrag:

Unterzeichnung am 12. April 2017


Mietvertrag:

Laufzeit: ab Bauvollendung 20 Jahre + 10 Jahre Option


Architekt:

kpa architekten Bern AG (Herr E. Page)


TU-Partner:

Halter AG Gesamtleistungen


Baubewilligung:

erteilt im August 2017


Realisierung:

Anfang 2018 bis Mitte 2019